„SISYPHOS MK II“
Performance zum Kunst-Festival "Nacht&Nebel", Berlin-Neukölln, 1.42 Min., 2012
(fernsteuerbarer Helikopter, Seil, Stein, Holz, Lampen)
Musik: Evening Fires


Die Installation zeigt ein „Update“ des Mythos um den Felsenschlepper Sisyphos.
Er war von den Göttern dazu verurteilt worden, einen schweren Steinbrocken einen Hügel hinaufzurollen.
Dieser fand dort oben jedoch keinen Halt, sodass Sisyphos immer und immer wieder von vorn beginnen musste.
- Eine endlose Qual. ... „Sisyphos – MKII“ gibt Sisyphos die technischen Mittel unserer Zeit
in Form eines Helikopters an die Hand - was die Sache zunächst aussichtsreicher erscheinen lässt ...



zurück